Natürlich gibt es auf dem SaarCamp eine Sessionplanung, in der alle Teilnehmer ihre Themen vorschlagen und wählen können. Es hat sich in den letzten Jahren allerdings bewährt, Sessionvorschläge vorzustellen. Ganz besonders Barcamp-Neulinge oder auch Unentschlossene wissen gerne, welche Leute oder Themen sie erwarten dürfen. Deshalb haben wir dazu aufgerufen, uns zu erzählen, was Ihr mitbringen werdet. Es sind lediglich Vorschläge, aber mit jedem freuen wir uns ein bisschen doller vor!

Ralf Zosel möchte Euch übernächstes Wochenende (die Zeit rast!) sein System vorstellen, mit dem er in den letzten zweieinhalb Jahren sein Schulenglisch wieder salonfähig macht. “Seitdem habe ich 30 Bücher gelesen, 3.000 neue Wörter gelernt, viele Stunden Podcasts und Hörbücher gehört und fast jeden Tag Englisch mit native Speakern gesprochen – teilweise mit professionellen Englischlehrern und vor allem mit „Sprachpartnern“ aus der ganzen Welt.” Was ihm das gebracht hat und wie er dabei genau vorgegangen ist, darum wird es in seinem Sessionangebot gehen.

Ralf Zosel ist von Haus aus Jurist, hat sich aber im Laufe seines Berufslebens dem Onlinemarketing verschrieben und berät mittlerweile Kanzleien bei der Mandatsakquise via Internet. Mehr über Ralf und seine Session erfahrt Ihr in seinem Blog.

Wenn Du auch schon weißt, welche Session Du anbieten möchtest, freuen wir uns über Deine E-Mail, in der Du uns das Thema vorstellst!