Sessions

Natürlich weiß bei einem BarCamp niemand vorher, wie das Programm genau aussieht, aber trotzdem kann man ja vorher schon einmal darüber sprechen, wer welche Sessions beim SaarCamp anbieten möchte. Wenn du also schon eine Idee zu einer Session hast, die du beim SaarCamp anbieten möchtest, dann teile uns das mit. Wir stellen vorab eingereichte Sessionvorschläge auch bei uns im Blog vor, so bekommen alle Teilnehmer zumindest einen kleinen Einblick in die Angebote beim diesjährigen.

Natürlich ist es nicht verpflichtend, hier die Themen vorab anzumelden. Selbstverständlich können auch beim SaarCamp vor Ort weiterhin Sessionangebote gemacht werden, auch ganz spontan. Schließlich handelt es sich um ein BarCamp. Ein Einreichen des Vorschlags an dieser Stelle garantiert aber nicht, dass die Session auch stattfinden wird – das Programm des SaarCamps wird wie immer vor Ort von den Teilnehmern selbst zusammen gestellt.

Sessionangebot

Hier kannst du uns dein Angebot für eine Session beim SaarCamp 2017 übermitteln.
  • Der Titel bzw. das Thema der Session.
  • Wer bietet die Session an? Einfach dein bzw. euer Name, möglich sind natürlich Pseudonyme oder der Name deiner Organisation.
  • Beschreibe was genau Inhalt der Session werden soll. Ein paar Worte zum Thema und zur Art der Session (Vortrag, Talk, Workshop…), damit die Teilnehmer eine Idee bekommen, um was genau es geht und wie es ablaufen soll.
  • Deine E-Mail-Adresse für Rückfragen durch das Orga-Team, diese Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und SPAM werden wir dir auch keinen schicken.
  • Falls du bestimmte Rahmenbedingungen oder Tools für deine Session benötigst (Beamer, Flipboard…), die du nicht selbst mitbringen kannst, dann teile uns das bitte hier mit - das erleichtert uns die die Planung.