StartUps@SaarCamp

Für dieses Jahr haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht: Gemeinsam mit unseren Partnern und Sponsoren präsentierten wir zum ersten Mal unter dem Label Startups@SaarCamp eine Plattform für neue Firmen, oder solche, die es noch werden wollen.

startup-at-saarcamp3

Die Startup-Area

Hier gab es – vielleicht zum ersten Mal – die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum vorzustellen. Startups hatten eine kleine Standfläche und einen Tisch zur Verfügung, um sich und ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu präsentieren, Mitarbeiter zu finden, oder einfach mit anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Der Elevator-Pitch

Das Highlight zu Startups@Saarcamp fand am Samstag Nachmittag statt: Hier hatten die Startups die Möglichkeit, vor den SaarCamp-Teilnehmern zu pitchen.

Ablauf:

Jedes Startup hat 3 Minuten Zeit sich vorzustellen, danach gibt es 3 Minuten für Fragen aus dem Publikum. Nachdem alle Startups sich präsentiert hatten, stimmten die Teilnehmer ab und wählten 3 Gewinner aus. Auf dem SaarCamp gab es vor dem Pitch noch zwei Sessions, in denen die Teilnehmer sich vorbereiten konnten.

Die Preise:

Und damit es sich lohnt, haben wir mit unseren Partnern tolle Pakete für die Gewinner geschnürt.

Der erste Platz erhielt:

  • Einen großen Freifunk-Router fürs Büro (sponsored by IT Dienstleistungen Krieger)
  • 1 Stunde Beratung zu Online-Shops (von Kevin Krieger, IT Dienstleistungen Krieger)
  • Beratung und Analyse zu Bedarf an Verwaltungssoftware (ERP) für Warenwirtschaft, Produktion und Einrichtung einer Grundausstattung für die Verwaltung (powered by IBO Institut)
  • Eine  .saarland Domain (für 12 Monate) und ein Webspace Paket Business Premium (für 6 Monate) (sponsored by KeySystems und DomainDiscount24)
  • Beratungsstunden bei Steuerberater Markus Kleer
  • Einen Goldpaket von website-check.de
  • Eine Nespresso-Kaffeemaschine und 100 Kapseln
  • Gutschein für einen Workshop im Wert von bis zu 100€ des Gründer-Campus Saar 
  • Ein MonatsTicket für den Coworking-Space LIGATURA 

Der zweite und dritte Platz erhielt jeweils:

  • Einen kleineren Freifunk-Router fürs Büro (sponsored by IT Dienstleistungen Krieger)
  • Ein DAY-Ticket für den Coworking-Space LIGATURA 

Die Bedingungen

Am Pitch teilnehmen und einen kostenfreien Stand erhielten Startups und angehende Gründer, die noch in der Gründungsphase stecken oder die in den letzten 2 Jahren vor dem SaarCamp gegründet haben.

Der Startup-Raum

Ein Session-Raum stand unter dem Motto Startups. Dort wurden vor allem Sessions, Workshops etc. angeboten, die Gründern und neuen Firmen helfen, sollen groß zu werden.
Gründer konnten auch bei der Sessionplanung Themen vorschlagen, zu denen sie etwas wissen wollten. Andere, die mit diesem Schritt schon durch waren, hatten die Möglichkeit ihr Wissen zu diesen Fragen anbieten. Außerdem war Raum, um sich über Alltägliches austauschen: Welche Software verwendet wird, wie man mit einem Steuerberater oder einer Bank austauscht, wie man Investoren gewinnt oder wie man Personal findet. Es können Erfahrungen ausgetauscht werden und Informationsquellen ausgetauscht werden.

Diese Preise wurden alle gesponsert! Vielen Dank dafür!

Website-Check Logokey_systems_logo

image002 (1)GründercampusSaarkkrieger_tbbg

ligatura_logo