Nach Johanna, Annika, Jens und Tanja und Oliver stellen wir Euch heute als letztes Teammitglied Sebastian vor, der dieses Jahr auch zum ersten Mal bei der Orga mitmacht. Es gibt noch mehr helfende Hände und Köpfe, aber wir zwingen natürlich niemanden, sich hier vorzustellen. Danke Euch allen!


Foto: Teamvorstellung Sebastian

Sebastian

SaarCamp: Ein paar Worte zu Deiner Person…

… Sebastian „Baschdi“ Woll, knackiger Jahrgang 93 und dualer Student der Wirtschaftsinformatik. Immer und überall am herumwuseln.

SaarCamp: Ergänze bitte: “Ein Barcamp ist für mich …”

… Neues zu entdecken, den Horizont zu erweitern und meine vielseitigen Interessen auszuleben.

SaarCamp: Ergänze bitte: “Das SaarCamp ist für mich…”


… eine Zusammenkunft vieler Menschen mit hoher Konzentration an Herzlichkeit und Know-How.

SaarCamp: Warum engagierst du dich für das Saarcamp?

… Mit seiner Einzigartigkeit ist das SaarcCamp in jeder Hinsicht unterstützenswert!

SaarCamp: Was bedeutet Digitale Gesellschaft für dich?

Ein Meer aus neuen, nahezu unbegrenzten positiven und negativen Möglichkeiten, das es zu erforschen und so gut es geht zu zähmen gilt!